< zurück
Technik und Material
Die Installation besteht aus vier Holzsockeln, Acrylglaswürfeln und sechs Keramikelemen- ten. Durch den Gegensatz der schweren Sockel und den leichten zerbrechlichen Keramikelementen versuche ich eine starke Polarität zwischen dem materiellen und dem immateriellen Zustand zu erreichen  und unterstreiche das Thema durch die introver- tierte Farbgebung.