< Zurück
3. Hintergrund:
Ich habe mich für Ton als Medium meiner Kunst entschieden, obwohl es der schwierig- ste Weg ist um anerkannt zu werden. Dabei versuche ich das Material Ton offener und weiter wahrzunehmen, als es den Regeln des Kunsthandwerks oder den üblichen Sehweisen und Vorstellungen von Keramik entspricht. Bei der vorliegenden Arbeit habe ich der Heftigkeit der Bearbeitung, die die Zerklüftung hervorbringt, die introvertierte Farbgebung durch die Farbe Blau entgegen- gesetzt. Die Gefäßskulpturen verbinden Schwere, ausgedrückt durch ihre kompakte Form und Leichtigkeit durch den unaufdring- lichen Hinweis ins Jenseits.
    Grundidee der Arbeit "Und plötzlich ist es Abend" ist die zwangsläufige Auseinan- dersetzung mit der Vergänglichkeit aller Körper, aller Materie, der negative und zerstörerische Einfluss der Zeit auf alle Dinge des Lebens, die Bewusstmachung der Vergänglichkeit.