< zurück
Diese Instanz muss typisch für den lebenden Menschen sein, da man ihre Auswirkung im Toten nicht mehr findet. Auf der materiellen Ebene verschwindet beim Sterben eines Menschen bekanntlich nichts, also kann diese Instanz nicht materieller Natur sein.
Ist dieser gesuchte Begriff also das Leben oder das Bewusstsein? Der Mensch ist sich seiner selbst bewusst. Er erlebt sich als wahrnehmendes Individuum, von der Geburt bis zum Tod.
Ein anderer älterer Begriff  heißt „Seele“. Ist die Seele das Bewusstsein, die Individualität eines Menschen, also die Instanz die die materiellen Bausteine seines Lebens koordiniert?
Oder hat die moderne Psychologie recht, die keine Seele kennt? Die Seele der Psychologie ist der Ort der Triebe, Ängste und Konflikte.
> mehr