Paperclayexperimente

Intensivkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene.
In diesem Kurs geht es um Ton, aber auch um künstlerische Freiheit, um eine Entdeckung in der Keramikszene und um die Verwirklichung von Einfällen, für die es so gut wie keine Grenzen gibt.
Paperclay, auch Faserton oder Zelluloseton genannt, ist eine dickflüssige bis plastisch formbare Modelliermischung aus Ton, Papierbrei und Wasser.
Das Material ist wie herkömmlicher Ton zum Brennen und Glasieren geeignet, ermöglicht jedoch Experimente und künstlerische Gestaltungen, die sich bisher als schwierige Herausforderung erwiesen haben.
Der Kurs vermittelt eine praxisgerechte Anleitung im Umgang mit Paperclay und ermuntert die Teilnehmer, die Vorzüge dieser Masse bei der Verwirklichung ihrer künstlerischen Ideen zu nutzen.
Während der sechs Tage wird nur modelliert und experimentiert. Glasieren und Brennen der Arbeiten biete ich auf Wunsch in meinem Atelier an.
Da Paperclay mit verschiedensten Materialien kombinierbar ist, wird den Teilnehmern vorab eine Materialliste zugesandt.
Glasieren und Brennen der Arbeiten biete ich auf Wunsch in meinem Atelier an. Ton wird zur Verfügung gestellt und nach Bedarf abgerechnet.
Ich freue mich auf eine spannende Zusammenarbeit mit den Teilnehmern.

Materialkunde: Paperclay
Paperclay (manchmal auch übersetzt Papierton genannt) ist eine Mischung aus Ton, Papier- faserbrei (wie er beim Papierschöpfen verwendet wird)und Wasser.
> mehr